Langes Küche: Bierpizza(teig)

Dank der höchst kreativen @in_wie_fern (Website) begab es sich, das ich letztes Wochenende unmenschliche Mengen Pizza verzehrt habe.
Das war vor allem deshalb möglich, weil das Rezept so einfach ist.

Die benötigten Zutaten sind:

  • 300 ml Bier
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Prise Salz/Zucker

Diese Menge Zutaten reicht ca. für ein Backblech.
(Auf 100 ml Bier kommen 167 Gramm mehl und 1/3 Päckchen Backpulver – damit kann man frei die Menge des Teiges variieren).

Das ganze vermengen, bis ein Geschmeidiger, nicht klebender, elastischer Teig entstanden ist. Diesen dann mindestens 30 min ruhen lassen.

Mit beliebigen Zutaten belegen – Backzeit bei 200°C ober/unterhitze war zwischen 15-25 Minuten, je nach Ofen, Belag und Teigdicke. Den Gar zustand kann man ganz einfach testen, indem man in den Teig sticht.
Vom Biergeschmack blieb mit Freiberger nix übrig – aber dafür hat man einen brauchbaren Pizzateig. Wie sich das mit diversen anderen Biersorten verhält, kann jeder selbst testen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.