Guten morgen #17 (Sitzgewohnheit, Wecker)

Man gewöhnt sich sehr schnell daran, auf Sitzmöbel zu arbeiten, das dafür gemacht ist, den Nutzer größtmöglichst darin zu unterstützen, konformtabel zu sitzen.
Die Bürostuhlverkaufsindustrie verkauft dabei neben großartigem auch überteuerten Schwachsinn. Allerdings ist es bei weitem schlimmer, auf überhaupt nicht durchdachten Möbeln zu sitzen.
Ein Tag auf mittelmäßigen Stühlen sorgt, wenn man nicht in jeder Sekunde auf seine Haltung achtet, garantiert für schmerzen. (und es ist verflucht anstrengend, die ganze zeit darauf zu achten.)

Was Wecker angeht gehe ich gern auf Nummer sicher,weshalb ich mir immer n Wecker stelle. Bloß nicht verpennen!
Ab und an nimmt es dann Ausmaße an, die vlt. etwas übertrieben sind.

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.